ESR-Logo

Hist2Hist Prot für PLS80E

Mit dem DA Server für PLS80E Zugriff, Archivierung und Auswertung von PLS80E Protokollen

H2H Prot

Hist2Hist Prot oder H2H Prot wird eingesetzt um Protokolle wie Prozess- und Systemmeldungen, sowie die Bedienereingriffe zu protokollieren bzw. dauerhaft zu archivieren.

  • Merkmale
  • Zeitnaher Transfer der Protokollarchive in eine Datenbank
  • Prozessmeldungen
  • Systemmeldungen
  • Bedienereingriffe
  • Alle Protokollarten können wahlweise von beliebigen RTSen transferiert werden. Es können beispielsweise die Prozessmeldungen von einer RTS erfasst werden. Bedienereingriffe können von allen Stationen erfasst werden.
  • Automatische Umschaltung auf die redundante RTS, wenn die primäre RTS nicht verfügbar ist (nur Melde- und Systemmeldungen)
  • Überwachung der Funktionalität durch Alarmierung auf der Bedienstation
  • Nachladen der fehlenden Daten bei Ausfall oder Wartung des Windows PC
  • Weiterverarbeitung der Daten durch Verwendung der SQL-Schnittstelle des MS SQL Server
  • Erstellung von Reports unter Verwendung der Reporting Services
  • Automatisches Backup der Datenbank
  • Entfernen nicht mehr benötigter Datensätze nach Zeitvorgaben
  • Ähnliche, DASPLS80E basierende Tools für PLS80E
  • Hist2Hist Trend, Batchverwaltung

Flyerdownload

Flyer H2H Prot (öffnet in neuem Fenster) oder direkter Download Download Button Grafik

  • Grafiken, Blockschaltbilder
 
 
hist2hist-prot
LinkedIn Icon
Menü