ESR - Alarmmanagement Software

Alarme und Prozessmeldungen aus unterschiedlichen Anlagen und Signalquellen auswerten

Brownfield-Automation:
Alarmvernetzung von Bestandsanlagen mit der OPC AE Bridge

Sie kennen das: Alarm- und Prozessmeldungen aus verschiedenen Steuerungen von Maschinen, Anlagen oder der Gebäudeleittechnik sollen an einen übergeordneten Leitstand oder ein Leitsystem weitergeleitet werden. Viele Steuerung bieten OPC Schnittstellen, allerdings müssen die Daten evtl. auf mehrere übergeordnete Systeme verteilt und in verschiedenen Datenformaten übergeben werden. Hier bietet die OPC AE Bridge eine einfache und schnelle Lösung an, über den OPC AE Standard Meldungen aus Steuerungen zu lesen. Die Alarme und Prozessmeldungen werden mit der OPC AE Bridge gelesen, zwischengepuffert und anschließend im gewählten Ausgabeformat weitergereicht. Die OPC AE Bridge bietet eine saubere Schnittstelle die individuelle Programmierung zum Alarmhandling unnötig macht.

Die OPC-AE Bridge erleichtert das Handling von Alarm- und Prozessmeldungen aus verschiedenen Datenquellen. Die Bridge benötigt aus dem OPC Classic Standard einen OPC AE Server mit dem Sie koppeln kann. Über diese Koppelung werden dann z.B. aus einer SPS-Steuerung die Alarm- und Ereignisdaten ausgelesen. Die OPC AE Bridge erfasst die Datensätze gemäß OPC AE Spezifikation und puffert diese zwischen, bevor Sie an die endgültigen Ziele wie SQL-Datenbanken, Alarmsysteme (z.B. WW InTouch) oder Metadateiformate weitergereicht werden. Mit einer SQL-Datenbank kann die OPC AE Bridge auch Reporting- und Filterfunktionen übernehmen.

  • Quellen
  • Beliebige OPC AE Server, andere OPC AE Bridge, weitere auf Anfrage
  • Ziele
  • InTouch Alarmsystem®, Microsoft® SQL Datenbank, Microsoft® Access Datenmbank, CSV Dateien, übergeordnete OPC Bridge
  • Merkmale
  • Vernetzung (Multi-Bridging): Durch Vernetzung mehrerer OPC AE Bridges können Alarmdaten von verschiedenen Quellen eingesammelt werden und zentral an übergeordneteOPC AE Bridges weitergeleitet werden. Eine zusätzliche Tunnel-Software ist nicht erforderlich.
  • Pufferung (Sicherung vor Datenverlust. Wenn ein Ziel nicht erreichbar ist, werden neue Alarmdatensätze gepuffert und nach Wiederherstellung der Verbindung automatisch an sein Ziel weitergeleitet.
  • Reporting: Bei Verwendung OPC AE Bridge Alarmdatenbank können Daten aus verschiedenen Alarmsystemen zusammengefasst werden. Das integrierte Berichtswesen ermöglicht eine einheitliche Auswertung der Alarmdaten.
  • Wonderware kompatibel. Beim InTouch-Alarmsystem als Ziel, ist die Zuordnung der Alarmfelder frei konfigurierbar.
  • OPCAE-Attribute werden unterstützt
  • Die OPCAE-Bridge wird als Dienst ausgeführt. Bei der Zusammenschaltung von mehreren Bridges gewährleistet der Puffer, dass bei Netzwerkproblemen oder Systemwartungen keine Daten verloren gehen. Durch die Weiterleitung der Daten auf eine übergeordnete Bridge ist es möglich die Daten auch in einer SQL-Datenbank abzulegen. Die weitere Verarbeitung erfolgt in der Datenbank
  • Zusammenführen von Datensätzen (Start- Ende- und Quittierzeiten)
  • Erkennen von redundanten Datensätzen
  • Vermeidung redundanter Informationen, um die Datenbank schlank zu halten
  • Auswertung und Reporting
  • Übersichtsmenü
  • Übersicht wie viele Datensätze von jeder Datenquelle in einem wählbaren Zeitfenster erfasst wurden
  • Reporting Alarmhäufigkeit
  • Der Bericht ermittelt die durchschnittleiche Alarmhäufigkeit in einem wählbaren Interwall
  • Absolute Alarmhäufigkeit
  • Reporting, das von jeder Datenquelle in einem wählbaren Zeitfenster die absolute Alarmhäufigkeit anzeigt
  • Alarmdetails
  • Das Reporting zeugt die aufgetretenen Alarme detailliert an, dazu gibt es diverse Filtereinstellungen
  • Datenquelle
  • Zeitbereich
  • Tagnamen
  • Leistungen
  • Klärung der Aufgabenstellung, Ziele definieren, Installation und Inbetriebnahme, Analyse der darten mit dem Ziel redundante und überflüssige Daten heraus zu filtern, Erstellung benutzerdefinierter Berichte
  • Auszug unterstützter OPC AE Server
  • Schneider Electric OPC Factory Server (OFS)
  • Siemens WinCC V7, V6.2 (oder früher)
  • Siemens PCS7 V7.1, V6.1 (oder früher)
  • ABB OPC Connect Server (for 800xA)
  • ABB Freelance OPC Gateway
  • ABB IRC5 OPC Server
  • Systemvoraussetzungen
  • Windows 7 und neuer, .NET Framework

PDF-Produktinformation zum Alammanager (öffnet in neuem Fenster)

  • Grafiken, Blockschaltbilder
 
 
dummy1

 

Video Tutorial zum Alarmmanager

Link zum Video Tutorial Alammanagement mit OPC AE

ISO9001 Logo
Schneider Partner Logo
VMware Partner Logo
Wonderware certified System Integration Partner
Wonderware certified Developer
Menü